[
©DLR
Vor dem Hintergrund der sich verändernden gesamtgesellschaftlichen Rahmenbedingungen für die Gestaltung ländlicher Räume haben Bund und Länder die Leitlinien Landentwicklung beschlossen in denen als Ziele
definiert sind:.
  • Unterstützung der Land- und Forstwirtschaft sowie des Weinbaus
  • die Förderung der regionalen und gemeindlichen Entwicklung
  • der nachhaltige Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen
  • die Durchführung von projektbezogenen Untersuchungen (PU).
Als Umsetzungsinstrumente hierzu bieten wir an:
  • die Betreuung der Entwicklungsschwerpunkte
  • Bodenordnungsverfahren nach dem Flurbereinigungsgesetz
  • den freiwilligen Nutzungstausch
  • Flächenmanagement zur agrarstrukturellen Entwicklung und zur Auflösung von Nutzungskonflikten, z.B. bei infrastrukturellen Großvorhaben, beim Natur- und Hochwasserschutz
  • sowie projektbezogene Förderungen, z.B. Wegebau außerhalb der Flurbereinigung, Abwicklung Einzelbetrieblicher Fördermaßnahmen (EFP).
.

©DLR





     drucken nach oben