Fleisch und Wurst in der Kita- und Schulverpflegung: Weniger aber besser ist die Devise

Stand: 03/02/2021
Fleisch und Wurst in der Kita- und Schulverpflegung: Weniger aber besser ist die Devise

Die neu überarbeiteten DGE-Qualitätsstandards für die Verpflegung in Kindertageseinrichtungen und Schulen nehmen die Nachhaltigkeit der Verpflegung verstärkt in den Empfehlungen mit auf. Nicht zuletzt aus Klimaschutzgründen wird nun eine geringere Menge Fleisch und Wurst empfohlen. Bei der Qualität des Fleisches soll auf mehr Tierwohl wertgelegt werden. Die Empfehlungen zu Häufigkeiten und Mengen zeigt die folgende Tabelle.

Tabelle 1: Häufigkeit und Menge von Fleisch und Wurstwaren innerhalb von 5 Verpflegungstagen (DGE- Qualitätsstandards für die Verpflegung in Kitas / Schulen, 2020)
KitaverpflegungSchulverpflegung
Frühstück und Zwischenverpflegung:
Maximal 2mal im Angebot
Primarstufe: ca. 20g
Sekundarstufe: ca,40-50g
Mittagsverpflegung:
Maximal 1mal im Angebot
1 bis unter 4 Jahre ca. 30g
4 bis unter 7 Jahre ca. 35g
(In 20 Verpflegungstagen mindestens 2mal mageres Muskelfleisch.)
Maximal 1mal im Angebot
Primarstufe: ca. 60g
Sekundarstufe 70-90g
(In 20 Verpflegungstagen mindestens 2mal mageres Muskelfleisch.)

Laut Ernährungsreport 2020 wird der Wunsch nach mehr Tierwohl in der breiten Bevölkerung lauter. Auch der wissenschaftliche Beirat für Agrarpolitik, Ernährung und gesundheitlichen Verbraucherschutz (WBAE) hat in seinem Gutachten „Politik für nachhaltigere Ernährung - Eine integrierte Ernährungspolitik entwickeln und faire Ernährungsumgebungen gestalten“ unter anderem folgenden Schluss gezogen: „Für eine tierwohlorientierte Ernährung ist die Auswahl der Produkte entscheidend. Die Einschränkung des Konsums tierischer Produkte kann zu mehr Tierwohl beitragen. Hier ist allerdings die Strategie „weniger und besser“ entscheidend.“.



Kita- und Schulessen lecker und bunt: Geflügel-Gemüsespieß mit Süßkartoffel-Fries und Staudenselleriesalat




Rezepte und weitere Informationen finden Sie hier: RezeptheftFleischDIGITALFINAL.pdfRezeptheftFleischDIGITALFINAL.pdf

Weitere Informationen zum Ernährungsreport unter: https://www.bmel.de/DE/themen/ernaehrung/ernaehrungsreport2020.html

Weitere Informationen zum WBAE-Gutachten unter: https://nachhaltigere-ernaehrung-gutachten.de/blog/



Karolin.Wolf@dlr.rlp.de