Leber-Apfel-Spieße

Zutaten:
(für 4 Portionen)

8 Holzspieße (alternativ: Metallspieße)
500 g Kalbs- oder Geflügelleber
2 säuerliche Äpfel, z.B. Boskop
2 große Zwiebeln
100 g durchwachsener Speck
2 EL Rapsöl,
1 TL Majoran
Pfeffer
1 Msp. Currypulver
Salz

Soße:
¼ l Fleischbrühe
50 ml Weißwein
4 EL Sojasoße
Salz und Pfeffer
10 g Weizenmehl

Zubereitung:
  • Leber waschen, häuten, trocken tupfen und in ca. 3-4 cm große Würfel schneiden. Die Würfel in etwas Rapsöl mit Majoran, Pfeffer und einer Messerspitze Curry ca. 10 Minuten marinieren.
  • Äpfel waschen, schälen, vierteln, entkernen und achteln, in ca. 1-2 cm dicke Stücke schneiden.
  • Zwiebeln schälen, in ca. 1-2 cm dicke Stücke schneiden.
  • Durchwachsenen Speck in etwa 2 mm dicke Scheibchen schneiden.
  • Die Zutaten in wechselnder Reihenfolge auf die Spieße stecken.
  • Beim Braten in der Pfanne möglichst eine beschichtete Pfanne benutzen, 1 Esslöffel Rapsöl darin erhitzen und die Spieße von jeder Seite zwei Minuten kross anbraten. Zum Grillen die Leber-Apfel-Spieße zuerst rundum mit der Marinade einpinseln, dann unter/auf den Grill legen, nach 1-2 Minuten wenden.
  • Die Leber-Apfel-Spieße erst nach dem Garen salzen.
  • Werden die Spieße in der Pfanne gegart, dann kann man den entstehenden Bratfond mit 1/8 - ¼ l heißem Wasser ablöschen, mit Pfeffer, Salz, Sojasoße würzen und mit der restlichen Marinade aufkochen. Einen gestrichenen Esslöffel Mehl in etwas kaltem Wasser anrühren und zum Binden in die köchelnde Soße einrühren. Die Soße abschmecken und nach Belieben mit etwas Wein verfeinern.
  • Beim Grillen fällt kein Bratenfond an. Hier muss man zur Soßenherstellung auf verzehrfertige, selbst hergestellte Brühe oder Brühextrakt zurückgreifen. Die weitere Vorgehensweise ist analog.
  • Soße getrennt zu den Spießen anrichten.

Tipp:
  • Passende Beilagen zu den Leber-Apfel-Spießen sind Reis oder Kartoffelpüree mit Blattsalaten der Saison oder Kohlgemüse.


Nährwertberechnung

Angaben pro Person:
Energie
Eiweiß
Fett
Kohlenhydrate
Ballaststoffe
371 kcal
31,4 g
18,6 g
17,2 g
2,4 g

Nährwertberechnung basierend auf: DGE-PC professional, Version 4.2





Annette.Conrad@dlr.rlp.de     www.Ernaehrungsberatung.rlp.de drucken nach oben