Nieren in Senfsoße

Zutaten:
(für 4 Personen)

4 Schweinenieren (500 g)
3 Frühlingszwiebeln
30 g Butterschmalz
10 g Mehl
2-3 EL Weinbrand
2 EL Senf
100 ml süße Sahne
250 ml Fleischbrühe
Salz, Pfeffer
2 EL Küchenkräuter (Petersilie, Schnittlauch)


Zubereitung:
  • Schweinenieren halbieren, Haut und Röhren entfernen und 2-3 Stunden in Wasser oder Milch einlegen.
  • Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in kleine Ringe schneiden.
  • Nieren abgießen, trocken tupfen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  • Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Nierenscheiben pfeffern und mit Frühlingszwiebeln in der Pfanne unter Wenden etwa 4-5 Minuten bräunen (nicht länger, sonst werden die Nieren hart).
  • Nieren mit Mehl bestäuben, dann nach und nach mit der Fleischbrühe ablöschen.
  • Salz, Senf und etwas Weinbrand einrühren und abschließend mit der süßen Sahne verfeinern.
  • Die Nieren in der Senfsoße mit gehackten Kräutern bestreuen und sofort servieren.

Tipp:
  • Zur Zubereitung dieses Gerichtes eignet sich sehr gut ein Wok. Nach dem Anbraten können die Nieren an die Seite geschoben werden, bis die Soße in der Mitte des Woks fertig gestellt ist. Anschließend werden sie in die Soße geschoben und nochmals kurz geköchelt.
  • Statt Weinbrand kann auch Essig oder Zitronensaft als Zutat verwendet werden.
  • Gemüseeinlagen wie Pilze oder Erbsen können die Soße ergänzen.
  • Als Beilage passen zu dem Nierengericht Kartoffeln, Reis oder Nudeln sowie Blattsalate der Saison.


Nährwertberechnung:

Angaben pro Person:
Energie
Eiweiß
Fett
Kohlenhydrate
Ballaststoffe
342 kcal
27,8 g
22,1 g
5,4 g
1,0 g

Nährwertberechnung basierend auf: DGE-PC professional, Version 4.2





Annette.Conrad@dlr.rlp.de     www.Ernaehrungsberatung.rlp.de drucken